Interner Link: Klick auf das Große Bayerische Staatswappen öffnet die Startseite
Herrmann beim Staatsempfang zum 125. Geburtstag von Ludwig Erhard
23. September 2022

+++ Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat heute beim Staatsempfang zum 125. Geburtstag von Ludwig Erhard betont: “Er hat das starke Fundament unseres Wohlstands für Generationen gelegt.” Gemeinsam mit dem Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder besuchte Herrmann zunächst den Eröffnungsfestakt des ‘Ludwig Erhard ifo Forschungszentrums für Soziale Marktwirtschaft und Institutionenökonomik’. Hier wird künftig unter anderem in den Bereichen Soziale Marktwirtschaft, Demographischer Wandel, Systemwettbewerb, Inklusion und Chancengerechtigkeit geforscht. Herrmann warnte die Ampelkoalition der Bundesregierung, sich von den Prinzipien der sozialen Marktwirtschaft zu verabschieden: “Eigenverantwortung wird ersetzt durch immer mehr staatliche Transferleistungen. Wenn Leistungsversprechen und Leistungsgerechtigkeit aufgekündigt werden, kippt die Soziale Marktwirtschaft.” +++

Als bedeutende Persönlichkeit der deutschen Nachkriegsgeschichte habe sich Ludwig Erhard in besonderer Weise verdient gemacht. “Sein Vermächtnis hält bis heute an”, so Herrmann. Seine von ihm bereits als Wissenschaftler verfolgte freiheitliche, soziale Wirtschaftsordnung führte in Westdeutschland zum deutschen Wirtschaftswunder. Als Bundeskanzler setzte er sich besonders für gute Beziehungen zu den USA ein und leistete einen wichtigen Beitrag zur Versöhnung mit Israel.

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers