Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Herrmann und Körner präsentieren Neuauflage der Broschüre „Das System Scientology“

30. September 2020

+++ Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und Dr. Burkhard Körner, Präsident des Bayerischen Landesamts für Verfassungsschutz (LfV), haben heute die Neuauflage der Broschüre „Das System Scientology“ und den Kurzfilm "10 Tipps wie du dich nicht verarschen lässt – diesmal von Scientologen“ vorgestellt. Die vielfältigen Aktivitäten der Scientology (SO) sind eine nicht zu unterschätzende Gefahr für den Einzelnen als auch für die Gemeinschaft. „Die lautlose Gefahr, die von Scientology ausgeht, gerät angesichts anderer gravierender Bedrohungen leicht in Vergessenheit. Umso wichtiger ist es, dass mit diesen beiden Formaten die Aufklärung der Öffentlichkeit weiter verstärkt wird“ sagte Herrmann. +++

Scientology versucht über jeden ihrer Anhänger die totalitäre Kontrolle zu gewinnen, sie strebt im Innern als auch im Äußern eine nach ihren Regeln funktionierende Gesellschaft an. Das Landesamt für Verfassungsschutz stellt hierzu vermehrt „Marketing“-Aktivitäten fest, um gezielt unterschiedliche Personengruppen anzusprechen. Hierbei nutzt Scientology auch Verunsicherungen aufgrund der Corona-Pandemie, um Menschen in schwierigen persönlichen Lagen zu gewinnen. „Diesem ausgeklügelten System aus psychologischer Manipulation muss entschieden entgegengetreten werden,“ betonte der Minister. „Durch die sehr erfolgreiche Aufklärungsarbeit des Landesamtes für Verfassungsschutz konnte in den letzten Jahren einem Anstieg der Mitgliederzahlen in Bayern konsequent entgegengewirkt werden. Mit den beiden Formaten wird diese Aufklärung der Öffentlichkeit nochmals verstärkt.“

Seit über 20 Jahren klärt die Broschüre „Das System Scientology“ die Öffent­lich­keit erfolgreich über die SO auf. Sie zählt mit einer Gesamtauflage von bis­lang mehr als 70.000 zu den gefrag­testen Informationsbroschüren des Ver­fassungs­schutzes in Bayern. Die Neuauflage informiert unter anderem über die Ideologie der SO, ihre Ziele, ihre Strategien zur Mitgliederwerbung sowie das Vorgehen gegen Aussteiger und Kritiker.

Der neue vom Landesamt für Verfassungsschutz produzierte Kurzfilm „10 Tipps wie Du Dich nicht verarschen lässt – diesmal von Scientologen“ beleuchtet unter anderem die Strategie von Scientology, jun­ge Leute in ihren Bann zu ziehen und auf Dauer so sehr an die Organisation zu bin­den, dass ein Leben „außerhalb“ weder möglich noch erstrebenswert erscheint. Der Film kann auf der Webseite sowie auf den Social-Media-Kanälen des Innenministeriums und des Landesamtes für Verfassungsschutz abgerufen werden. Er ist der vorletzte Teil einer 2017 begonnenen Präventionsinitiative des Bayerischen Landesamts für Verfassungsschutz, die auf insgesamt sechs Filme angelegt ist und bereits Themen wie Fake-News, Rechts- und Linksextremismus sowie Salafismus beleuchtete.

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers



Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken