Interner Link: Klick auf das Große Bayerische Staatswappen öffnet die Startseite
Hinweis auf Termine von Europaministerin Melanie Huml
17. Mai 2022

Am Mittwoch, 18. Mai 2022, 10.00 Uhr, händigt Bayerns Europaministerin Melanie Huml bei einem Festakt im Prinz-Carl-Palais in München die Bayerische Europamedaille an verdiente Persönlichkeiten aus.

In diesem Jahr werden mit der „Medaille für besondere Verdienste um den Freistaat Bayern in Europa und der Welt“ geehrt:

 

Walter Brinkmann
Präsidiumsmitglied der Europa-Union Deutschland e.V., München

Pia Dobberstein
Leiterin der Rumänienhilfe im Dekanatsbezirk Wassertrüdingen, Schopfloch

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang A. Herrmann
Ehem. Präsident der Technischen Universität München (TUM), Freising

Prof. Anne-Sophie Mutter
Stargeigerin, München

Ramazan Salman
Experte für Migration und Gesundheit, Gründer des Bayerischen Zentrums für Transkulturelle Medizin, Hannover

Saskia Schmidt
Gründerin und Vorstandsvorsitzende des Vereins ONE DAY e.V., Aschaffenburg

Prof. Dr. Monika Schnitzer
Wirtschaftswissenschaftlerin und Hochschullehrerin, Inhaberin des Lehrstuhls für Komparative Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München, München

Frits Zeeuw
Ehem. Präsident des Rotary Clubs Neustadt an der Aisch, Emskirchen

 

Am Donnerstag, 19. Mai 2022, 10.00 Uhr, übergibt Bayerns Europaministerin Melanie Huml im Senatssaal der Hochschule für Musik und Theater, München, einen Förderbescheid an den Verein „Musicians for a better life e. V.“ für musikalische Jugendbegegnungen zwischen Bayern und Tansania (Arcisstraße 12, 80333 München).

 

Hinweis für Berichterstatter:

  • Für die Teilnahme ist aus organisatorischen Gründen eine vorherige Akkreditierung bis Mittwoch, 18. Mai 2022, 8.00 Uhr (Europamedaille), bzw. bis Mittwoch, 18. Mai 2022, 16.00 Uhr (Musicians for a better life) zwingend erforderlich (E-Mail: medienbetreuung@stk.bayern.de). Akkreditierte Journalisten erhalten im Anschluss eine Bestätigung. Bitte Presseausweis und amtlichen Lichtbildausweis bereithalten. Gegebenenfalls finden am Einlass stichprobenartig Taschenkontrollen statt.
  • Es gelten die allgemeinen Schutz- und Hygieneregeln.
  • Fotos von den Veranstaltungen können im Anschluss auf www.bayern.de heruntergeladen werden.

Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir möchten Sie deshalb darauf hinweisen, dass die Bayerische Staatskanzlei personenbezogene Daten verarbeitet. Nähere Informationen finden Sie unter: http://s.bayern.de/datenschutzhinweise