Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Hinweis auf Termine von Staatskanzleiminister Dr. Florian Herrmann

30. Januar 2020

Am Montag, 3. Februar 2020, 19.00 Uhr, findet in der Stadthalle Memmingen, Platz der Deutschen Einheit 1, 87700 Memmingen, ein Bürgerforum „Europa im Dialog“ statt. Der Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Medien, Dr. Florian Herrmann, MdL, und der Bürgerbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung, Klaus Holetschek, MdL, diskutieren mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern über die Zukunft der Europäischen Union. Die Diskussion wird inhaltlich vorbereitet durch drei Schülerworkshops am Nachmittag und moderiert von Doris Bimmer (Bayerischer Rundfunk).

Die Bayerische Staatskanzlei veranstaltet das Bürgerforum in Zusammenarbeit mit dem Europabüro der Stadt Memmingen, den Vertretungen des Europäischen Parlaments und der Europäischen Kommission in München, der Landeszentrale für politische Bildungsarbeit, der Europäischen Akademie Bayern, und dem Centrum für angewandte Politikforschung der Ludwigs-Maximilians-Universität München.

Hinweis für Berichterstatter:
Medienvertreter sind zu dem Termin herzlich eingeladen. Bitte Presseausweis und amtlichen Lichtbildausweis bereithalten. Gegebenenfalls finden am Einlass stichprobenartig Taschenkontrollen statt.

Am Dienstag, 4. Februar 2020, 14.00 Uhr, lädt der Staatsminister Dr. Florian Herrmann, Leiter der Bayerischen Staatskanzlei, zum Abschluss des Pakts für Freiheit zwischen Staatsregierung und Bayerischer Wirtschaft. „Der Bayerische Weg zu weniger Bürokratie - Pakt für Freiheit“ wird unterzeichnet durch

Staatskanzleiminister Dr. Florian Herrmann
Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger
Dr. Fritz Kempter (Verband der freien Berufe in Bayern e. V.).
Dipl.-Ing. Franz Xaver Peteranderl (Bayerischer Handwerkstag)
Dr. Christof Prechtl (Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.)
Dr. Eberhard Sasse (Bayerischer Industrie- und Handelskammertag)

in der Orangerie Nord der Staatskanzlei (Franz-Josef-Strauß-Ring 1, 80539 München).

Der deutschlandweit einzigartige Pakt für Freiheit bündelt die Aktivitäten der Staatsregierung beim Bürokratieabbau im Bereich der Wirtschaft. Ziel ist ein Paradigmenwechsel hin zu einer kooperativeren Verwaltung für mehr Bürgernähe und Praxistauglichkeit.

Hinweis für Berichterstatter:
Medienvertreter sind zu dem Termin herzlich eingeladen. Bitte Presseausweis und amtlichen Lichtbildausweis bereithalten. Gegebenenfalls finden am Einlass stichprobenartig Taschenkontrollen statt.

Grundsätzlicher Hinweis:
Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir möchten Sie deshalb darauf hinweisen, dass die Bayerische Staatskanzlei personenbezogene Daten verarbeitet. Nähere Informationen finden Sie unter: http://q.bayern.de/datenschutzhinweise.



Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken