Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Rekord bei Wohnungsbaugenehmigungen

21. Februar 2020

Über 75.000 neue Wohnungen für Bayern! Vergangenes Jahr haben die Bauämter im Freistaat insgesamt 75.542 Baugenehmigungen erteilt oder Genehmigungsfreistellungsverfahren abgeschlossen - drei Prozent mehr als noch im Vorjahr. Bayerns Bauministerin Kerstin Schreyer: „Das ist die höchste Zahl seit über 20 Jahren! Damit übertreffen wir deutlich das Ziel von 70.000 neuen Wohnungen jährlich und zeigen, dass sich unsere Wohnraumoffensive und unsere starken Investitionen in den Wohnungsbau auszahlen.“ Besonders deutlich ist der Aufwärtstrend bei neuen Mehrfamilienhäusern. Allein hier entstehen über 37.000 Wohnungen – ein Plus von vier Prozent.

Noch mehr Schwung soll der Mietwohnungsbau durch die so genannte befristete „Sonder-AfA“ bekommen. Wer neuen Wohnraum schafft und vermietet, kann durch diese zeitlich befristete Sonderabschreibung für Abnutzung fünf Prozent der Kosten für Anschaffung und Herstellung steuerlich geltend machen – zusätzlich zur bestehenden Neubau-Afa von zwei Prozent. Ministerin Schreyer: „Diese befristete Sonder-Afa ist nach jahrelangen Bemühungen Bayerns seit August vergangenen Jahres in Kraft. Wir wollen aber langfristig deutlich mehr Mietwohnungen schaffen. Dafür brauchen wir konstante Investitionsbedingungen. Deswegen fordere ich schon jetzt, dass im Anschluss mit einer degressiven AfA eine dauerhafte steuerliche Vergünstigung für Mietwohnungsbau eingeführt wird. Denn jede zusätzliche Wohnung entlastet den angespannten Wohnungsmarkt.“

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers



Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken