Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

TERMINHINWEIS: Gesundheitsministerin Huml verleiht 15. Bayerischen Präventionspreis am 4. Dezember in München

28. November 2019

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml verleiht kommende Woche (4.12.) in München den 15. Bayerischen Präventionspreis. Das bayerische Gesundheitsministerium zeichnet gemeinsam mit dem Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) zum 15. Mal innovative und zukunftsweisende Projekte zur Förderung der Gesundheit in der Bevölkerung mit dem Bayerischen Präventionspreis aus. Die ausgezeichneten Projekte erhalten ein Preisgeld in Höhe von je 2.500 Euro. 106 Projekte aus ganz Bayern haben sich in diesem Jahr für den Preis beworben. Ministerin Huml wird die vier Preisträger gemeinsam mit LGL-Präsident Dr. Andreas Zapf auszeichnen am

Mittwoch, 4. Dezember, 10:30 Uhr
Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege,
Dienstsitz München, Rotunde,
Haidenauplatz 1, 81667 München.

Bewertet und ausgewählt wurden die Preisträger von einer Fachjury im Zentrum für Prävention und Gesundheitsförderung (ZPG) am LGL. Der Preis, der seit 2002 verliehen wird – und seit 2015 im zweijährigen Rhythmus - wird in vier Kategorien entsprechend den Handlungsfeldern des Bayerischen Präventionsplans vergeben: Prävention in Familie, Kindertagesstätte und Schule, Prävention in Ausbildungsstätte und Betrieb, Prävention im Alter sowie Förderung gesundheitlicher Chancengleichheit.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung telefonisch unter 089/540233-955 oder per E-Mail an pressestelle@stmgp.bayern.de wird gebeten.

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers



Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken