Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

"Vision Europa": Kunstminister Bernd Sibler besucht Ausstellung des Kultur- und Geschichtsvereins Vilshofen

26. Juni 2020

Kunstwerke aus Bayern, Tschechien, Österreich und Italien –  Sibler: „Ausstellung erinnert an die grundlegende Bedeutung der gemeinsamen europäischen Werte“

MÜNCHEN. „Die Ausstellung ‚Vision Europa‘ erinnert an die grundlegende Bedeutung der gemeinsamen europäischen Werte für unsere Identität. Die freiheitlich-pluralistische Demokratie ist nicht verhandelbar. Dafür müssen wir uns immer wieder aufs Neue einsetzen“, betonte Kunstminister und Schirmherr Bernd Sibler heute bei seinem Besuch der Ausstellung „Vision Europa“ des Kultur- und Geschichtsvereins Vilshofen. „Das Projekt Europa muss in den Herzen und Köpfen der Menschen lebendig, dynamisch und vor allem zukunftsfähig bleiben! Ich freue mich deshalb sehr, dass Kultur- und Geschichtsverein Vilshofen sowohl Künstlerinnen und Künstler als auch Besucherinnen und Besucher dazu anregt, sich mit diesem völkerverbindenden Thema zu beschäftigen.“

Der Kultur- und Geschichtsverein Vilshofen organisiert die Ausstellung „Vision Europa“ zu seinem 30-jährigen Jubiläum. Die Ausstellung zeigt Werke von 30 Künstlerinnen und Künstlern aus Bayern, Tschechien, Österreich und Italien, die ihre Visionen und Vorstellungen von Europa künstlerisch sichtbar machen. Interessierte können die Ausstellung voraussichtlich bis 30. Juli 2020 jeweils von Donnerstag bis Sonntag in der Stadtgalerie Vilshofen im Turm besuchen.

Dr. Bianca Preis, stellv. Pressesprecherin, 089 2186 2862

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers



Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken